MENU
FR   EN   DE  
FR   EN   DE   Kontakt

Unser Netzwerk, unsere Welt

Grund zum Feiern – 30 Jahre «Bader Gnehm & Partner»

Die Berner Anwaltskanzlei «Bader Gnehm & Partner» feiert dieses Jahr ihr 30. Jubiläum. Im Blog der Consilia Group erfahren Sie, wie sich die Kanzlei, aber auch der Anwaltsberuf in den vergangenen 30 Jahren verändert haben.

Im Jahr 1988 wurde an der Münstergasse der Grundstein für die heutige Kanzlei «Bader Gnehm & Partner» gelegt. Seither sind 30 Jahre vergangen und die Welt wie auch der Anwaltsberuf und unsere Kanzlei haben sich stark verändert. Beispielsweise ist die Zahl der Anwälte in der Schweiz von 4000 auf 12‘000 gestiegen. Und «Bader Gnehm & Partner» ist inzwischen von einer Einmann-Kanzlei – gegründet von Rechtsanwalt Michael Bader – zu einer führenden mittelgrossen Wirtschafts­kanzlei mit Büros in Bern, Murten sowie Zürich und einem weltweiten Netzwerk von Partnerkanzleien herangewachsen.

30 years BGP Kornhauskeller Bern 2018

Grund zum Feiern

30 ereignisreiche Jahre «Bader, Gnehm & Partner» – auf dieses freudige Ereignis haben die Anwälte und Juristen kürzlich gemeinsam mit Freunden und Klienten aus der ganzen Welt im Kornhauskeller in Bern angestossen. Der Abend wurde von Imelda Gabs begleitet, einer begnadeten jungen Jazzpianistin. Die Belgierin ist bereits eine fixe Grösse am jährlichen Jazz Brunch von BGP, der jeweils im Sommer stattfindet.

Über die Kanzlei

BGP ist eine sowohl auf nationales als auch internationales Wirtschaftsrecht ausgerichtete Kanzlei. Immer mit dem Verständnis der Partnerschaft vertritt und berät sie neben Unternehmen verschiedener Grösse auch Privatpersonen in folgenden Rechtsgebieten:

  • Bau- und Planungsrecht
  • Zivil- und Vertragsrecht
  • Familien- und Erbrecht
  • Prozessführung und Schiedsgerichtbarkeit
  • Gesellschaftsrecht
  • M&A / Private Equity
  • Banken- und Finanzmarktrecht
  • Trade & Export Finance

Da den Anwälten und Juristen der Kanzlei soziale Engagements am Herzen liegen, übernimmt «Bader Gnehm & Partner» zudem diverse Pro-Bono-Mandate: Beispielsweise für das Projekt «Organic Footprints» oder den Verein «Label STEP».