MENU
FR   EN   DE  
FR   EN   DE   Kontakt

Unser Netzwerk, unsere Welt

Consilia Group feiert mit SCB-Fans

Der 15-fache und amtierende Schweizer Meister lockt bei jedem seiner Spiele unzählige Fans an. Das Spektakel auf dem Eis lässt sich auch die Consilia Group, Partner des SC Bern, nicht entgehen. Seit Ende Sommer mietet das Unternehmensnetzwerk eine Loge in der PostFinance-Arena. Um diesen Einstand zu feiern, luden die Consilia-Mitglieder acht Eishockey-Fans in ihre neue Loge ein und feuerten gemeinsam mit ihnen den SCB im Spiel gegen Lausanne HC an.

Über 15’500 Fans fieberten beim Spiel SC Bern gegen Lausanne HC in der PostFinance-Arena mit – und mittendrin die Consilia Group. Für das Spiel lud das Unternehmensnetzwerk via Facebook-Wettbewerb acht Fans zu sich in die Loge ein. Knapp 1000 Personen nahmen am Wettbewerb teil, acht konnten mit ihrer Geschichte überzeugen – darunter eine Mutter mit ihrem autistischen Sohn, der noch nie einen Eishockey-Match live im Stadion mitverfolgt hat. Gemeinsam mit den acht Gewinnern des Wettbewerbs wollte die Consilia Group ihre neue Loge einweihen und dem Sieg der Mutzen entgegenfiebern.

«Ich habe früher beim SCB gespielt, musste aber leider aufgrund einer Verletzung aufhören. Im Berner Oberland ist der SCB das Höchste der Gefühle – da bleibt man einfach dabei», freut sich einer der Gäste über die Einladung. Und ein anderer fügt an: «Ich bin seit den 90er-Jahren Fan des SCB. Normalerweise fiebere ich auf der Stehrampe mit und jetzt sehe ich das Spiel von hier oben – das ist genial.»

Besonders freuten sich die acht SCB-Fans über den Überraschungsbesuch: SCB-CEO Marc Lüthi liess es sich nicht nehmen, die Gäste in der Loge persönlich zu begrüssen. «Der Abend in der Consilia-Loge war perfekt. Wir wurden sehr verwöhnt, durften fein essen und als Überraschung kam auch noch der höchste Besuch des SCB vorbei. Das hat mich speziell gefreut», so einer der Fans.

Auch die Consilia-Mitglieder, die vor Ort mit den Fans gefeiert haben, behalten den Abend in guter Erinnerung. «Es war uns wichtig, Personen einzuladen, die normalerweise nicht die Möglichkeit haben, das Spiel in einer Loge zu verfolgen oder überhaupt einen Match live zu erleben», so Olivier Baumann, Partner bei emendo family office und Präsident der Consilia Group. «Unser Ziel war es, diesen Personen einen anderen Blickwinkel auf das Eisfeld zu bieten und einen schönen Abend mit ihnen zu verbringen»